du und ich.

du und ich. ich und du.

der abschied rückt immer näher.
ich schaue auf den zeiger. tick tick tick.
mir bleibt nicht mehr viel.
wofür eigentlich?
dich aufzuhalten? um dich zu kämpfen?
weiß ich gar nicht. will ich es? willst du es?

diese frage muss nicht geklärt werden,
denn darum geht es nicht.

was uns einst verband, trennt uns nun.
doch ist sie die einzig richtige entscheidung.
sie tut nicht weh, sie bedauert nicht.
denn du und ich. und ich und du.
wir sind du und ich.
egal wo. egal wann. egal wie.
du und ich. ich und du.
lieblingsmenschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s